Guido Wolber Wasserbetten Abbau
Guido Wolber Wasserbetten Abbau

Abbau von Wasserbetten ein Service für Sie in Köln und NRW

Wenn Ihre Wassermatratze ausgetauscht werden muss oder Sie umziehen, muss Ihr Wasserbett zerlegt werden. Sie können dies selbst tun oder uns bitten. Möchten Sie Ihr Wasserbett selbst zerlegen? Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen, um Ihr Wasserbett zu zerlegen.

Sie haben ein Problem mit Ihrem Wasserbett?
Sie haben ein Problem mit Ihrem Wasserbett?

Rufen Sie mich gerne an, ich bin rund um die Uhr für Sie erreichbar:

Telefon: 0172-290 03 39 Kontaktformular

Abbau

Mein Tipp aus Erfahrung:
Lassen Sie das Wasserbett vom
Fachmann abbauen damit Sie
von der ersten Nacht die
Schlafvorteile genießen
können

Checkliste zum Abbauen Ihres Wasserbettes

Die Heizung ausschalten

Sie beginnen mit dem Ausschalten der Heizung. Wenn Sie nämlich vergessen, die Heizung auszuschalten, misst diese die Zimmertemperatur. Wahrscheinlich ist diese niedriger als die Temperatur, die Sie für Ihr Wasserbett eingestellt haben, sodass die Wasserbettheizung mit voller Kraft heizt, um die gemessene Temperatur zu erreichen.

Die Wassermatratze leerpumpen

Bei einem Wasserbett mit zwei Matratzen empfehlen wir Ihnen, beide Matratzen gleichzeitig zu leeren. Wenn das nicht möglich ist, achten Sie dann darauf, dass genügend Wasser aus beiden Wassermatratzen gepumpt ist, bevor Sie die Wassermatratzen vollständig leerpumpen.

Die Wassermatratze zusammenfalten

Falten Sie die Wassermatratze maximal dreimal zusammen und heben Sie diese aus dem Wasserbett. Anschließend wickeln Sie die Matratze in Decken. Jetzt können Sie die Matratze sicher transportieren.

Sicherheitsfolie und Schaumstoffrahmen entfernen

Lösen Sie die Sicherheitsfolie von den Schaumstoffrahmen und falten Sie die Folie zusammen. Anschließend entfernen Sie die Schrauben aus den Latten der Schaumstoffrahmen, damit Sie die Schaumstoffrahmen vom Boden heben können.

Jetzt kommen die Heizelemente zum Vorschein. Verpacken Sie diese sorgfältig. Sie können jetzt auch den Bezug vom Bett entfernen.

Das Bettpodest abbauen

Wenn Sie beim Aufstellen des Wasserbettes die Bodenplatten an den Bodenleisten festgeschraubt haben, müssen Sie diese Schrauben entfernen. Haben Sie die Bodenplatten nicht an den Bodenleisten festgeschraubt? Dann können Sie diese direkt vom Bettpodest heben.

Was jetzt noch übrig bleibt, sind die Bodenleisten und die Kreuze, mit denen das Gewicht der Wassermatratze gleichmäßig auf das Wasserbett verteilt wird. Die Kreuze bauen Sie einfach ab, indem Sie die beiden Platten auseinanderschieben. Die Bodenleisten klopfen Sie mit Hilfe eines Gummihammers aus den Eckprofilen.

TASSO Wasserbetten

TASSO Wasserbetten

Wasserbetten seit 1973! Langjährige Genießer der Tasso Wasserbetten vergeben 97% die Noten "sehr gut und gut"! Probieren Sie es aus. Ich berate Sie gerne.

Wasserbetten-Service und Notdienst

Wasserbetten-Service und Notdienst

Ein kurzer Anruf genügt, und der Wasserbetten Notdienst ist für Sie da. Unser Einsatz hängt in keinem Fall davon ab, ob Sie Ihr Bett bei uns oder anderswo gekauft haben.

ABBCO Wasserbetten

ABBCO Wasserbetten

Abbco Kuss Wasserbetten von Guido Wolber in Köln aber auch ganz NRW. Mit unserem Wasserbett-Transporter kein Problem.